auslachen

(trennb., hat -ge-)
I v/t (jemanden) laugh at (wegen for oder because of); stärker: jeer at, ridicule, deride; lass dich doch nicht auslachen! don’t be ridiculous!, don’t make a fool of yourself!
II v/refl have a good laugh
III v/i stop laughing
* * *
to deride; to laugh at
* * *
aus|la|chen sep
1. vt
jdn to laugh at

lass dich nicht áúslachen — don't make a fool of yourself

2. vr
to have a good laugh
3. vi
to stop laughing
* * *
aus|la·chen
I. vt
jdn \auslachen to laugh at sb; (höhnisch) to jeer at sb
II. vi
ausgelacht haben to have stopped laughing
* * *
transitives Verb laugh at
* * *
auslachen (trennb, hat -ge-)
A. v/t (jemanden) laugh at (
wegen for oder because of); stärker: jeer at, ridicule, deride;
lass dich doch nicht auslachen! don’t be ridiculous!, don’t make a fool of yourself!
B. v/r have a good laugh
C. v/i stop laughing
* * *
transitives Verb laugh at
* * *
v.
to laugh (at) v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Āuslachen — Āusláchen, verb. reg. act. Mit Schadenfreude über jemanden lachen; dagegen verlachen mit Spott und Verachtung verbunden ist, belachen aber bloß andeutet, daß man über etwas als eine lächerliche Sache lacht. Jemanden auslachen, mit Schadenfreude… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • auslachen — V. (Aufbaustufe) jmdn. wegen seines Verhaltens verspotten Synonyme: lachen über, spotten über, sich lustig machen über, aufziehen (ugs.) Beispiele: Er wurde für seine Kleidung von allen ausgelacht. Lass dich doch nicht auslachen! …   Extremes Deutsch

  • auslachen — feixen; lachen (über) * * * aus|la|chen [ au̮slaxn̩], lachte aus, ausgelacht: 1. <tr.; hat über jmdn. spottend lachen, sich lustig machen: sie lachten ihn wegen seiner komischen Mütze aus. Syn.: ↑ aufziehen, sich amüsieren über, spotten über,… …   Universal-Lexikon

  • auslachen — sich amüsieren/lustig machen über, lachen/spotten über, verhöhnen, verlachen, verspotten; (bildungsspr.): sich mokieren; (ugs.): aufziehen, jmdm. eine lange Nase drehen/machen. * * * auslachen:⇨verlachen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auslachen — aus·la·chen (hat) [Vt] jemanden auslachen sich über jemanden lustig machen, indem man über ihn lacht: Er wurde ausgelacht, weil er so ungeschickt war …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Auslachen — 1. Lacht dich einer aus, lach ihn wieder ein. 2. Wer mich auslacht, kann mich wieder einlachen. – Körte, 354. *3. Er lacht aus von hohem Haus. Vom Spott, der mit Stolz und Verachtung vermischt ist. Die Alten sagten in diesem Falle: Einen vom… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • auslachen — aus|la|chen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verlachen — auslachen, verhöhnen, verspotten; (geh.): höhnen, hohnlachen; (ugs.): aufziehen, eine lange Nase drehen/machen. * * * verlachen:auslachen·belachen·belächeln♦umg:eineNasedrehen;auch⇨verspotten verlachen→spotten …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verhöhnen — auslachen, hänseln, sich lustig machen, seinen Spott treiben, verlachen, verspotten, zum Besten haben/halten; (geh.): der Lächerlichkeit/dem Spott preisgeben, höhnen, hohnlachen; (ugs.): aufziehen, jmdm. eine lange Nase drehen/machen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verspotten — auslachen, hänseln, karikieren, sich lustig machen, necken, parodieren, seinen Spott treiben, spötteln, sticheln, verhöhnen, verlachen, witzeln; (österr.): tratzen; (schweiz.): schnöde[l]n; (bes. österr., schweiz.): ausspotten; (geh.): der… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Nase — Bolzen; Keil; Öse; Fahne (zum Befestigen); Gewürzprüfer (umgangssprachlich); Zinken (umgangssprachlich); Gesichtserker (umgangssprachlich); Riechkolben ( …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.